Kenia

[none]Kenia (Swahili, englisch: Kenya) ist ein Staat in Ostafrika. Er grenzt an den Sudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und den Indischen Ozean.

 

 

 

 

Touren nach Kenia

In Kenia findet sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Landschaften, die alle charakteristisch für den afrikanischen Kontinent sind. Schöne Küstengebiete und ein langes Korallenriff, weite Savannen mit Großwildtieren, schneebedeckte Gipfel, Wüste und ein kleiner Dschungel (Regenwald). Dies alles ist im wesentlichen für den Tourismus erschlossen, sowohl was den Massentourismus – meist an der Küste – aber auch den Individualtourismus – eher im Landesinneren, z. B. bei der Besteigung des Mount Kenya – angeht. Tragendes Element des Tourismus sind neben den weißen Stränden an der Küste die großen Nationalparks.

Topographie

Zentral-Mittel-Kenia wird vom Rift Valley durchzogen, einem Teil des Ostafrikanischen Grabenbruchs. Die höchste Erhebung, der Batian mit 5199 m, befindet sich im Mount-Kenya-Massiv. Der tiefste Punkt liegt bei 0 m an der 480 km langen Küste des Indischen Ozeans; dort sind teilweise Korallenbänke vorgelagert. Die längsten Flüsse des Landes sind: Tana, Athi und Kerio.

Klima

Kenia kann in zwei Klimazonen unterteilt werden: Im Hochland, das höher als 1800 m liegt, kommt es von April bis Juni und von Oktober bis November zu Regenperioden. Der Niederschlag fällt meist nachmittags, abends und nachts. Die Nächte sind relativ kühl. Die kälteste Zeit in dieser Region liegt im Juli und August mit etwa 10 °C täglichem Minimum. Die warme Periode liegt im Januar und Februar mit etwa 25 bis 26 °C täglichem Maximum. Die Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 65 Prozent. In Nairobi liegen die Temperaturen im Juli bei 11 bis 21 °C und im Februar bei 13 bis 26 °C. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt in Nairobi bei 958 mm. Am Victoriasee sind die Temperaturen viel höher, hier gibt es zum Teil starke Regenfälle.

An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 22 und 32 °C, und die mittlere Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 75 Prozent. Der meiste Niederschlag fällt von April bis Juni. Die trockensten Monate sind Januar und Februar. Die wärmsten Monate sind Januar bis Mai und Oktober bis Dezember.

Natur

Die Tier- und Pflanzenwelt Kenias ist sehr groß. Tier- und Pflanzenarten können auf Safari-Touren durch zahlreiche Parks entdeckt werden: Bäume im Nairobi Arboretum, Strauße im Ostrich Park, Giraffen im Lang’ata Giraffe Centre und Elefantenbabys im David Sheldrick Wildlife Trust.

National Parks

Es gibt eine Vielzahl an Nationalparks in Kenia, die ein wichtiges Standbein für den Tourismus darstellen. Der größte Nationalpark ist der Tsavo-Nationalpark, der in Tsavo-Ost und Tsavo-West gegliedert ist. Der bekannteste Nationalpark Kenias ist die Masai Mara, der nördliche Ausläufer der Serengeti. Hier findet man besonders in den Monaten Juli und August einen großen Tierreichtum, bedingt durch die Herdenwanderungen von Gnus, Zebras, Antilopen, Büffeln und Impalas. Andere bedeutende Nationalparks sind Amboseli, Lake Nakuru und Meru. Ebenso sehenswert ist der Nationalpark in Nairobi, ein kleineres tierreiches Reservat inmitten der Hauptstadt. Wohl nirgends sonst kann man Giraffen und Zebras so dicht vor einer Großstadtskyline beobachten.

Bevölkerung

Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer lag im Jahr 2008 bei 4,9 Kindern pro Frau. Dies lag unter anderem daran, dass nur 32 % der Frauen moderne Verhütungsmethoden zur Verfügung standen.

Kenia nimmt mit etwa 39 Millionen Einwohnern (2009) Rang 34 unter allen Ländern der Erde ein. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei etwa 58 Jahren. Mehr als 42 % der Bevölkerung ist weniger als 15 Jahre alt.

Größten Städte

(Stand 1. Januar 2005)

  • Nairobi: 2.750.562 Einwohner
  • Mombasa: 799.636 Einwohner
  • Kisumu: 394.684 Einwohner
  • Nakuru: 259.934 Einwohner
Online-Karten und Fotos
Fotos von Reisenden
Fotogalerie öffnen
Top Video
Spustit video
Spustit video
Spustit video
Mehr Videos auf YouTube

Wichtige information

Fläche: 582 646 km2
Hauptstadt: Nairobi
Zeitzone: +3
Einwohner: 36 913 721
Währung: Kenia-Shilling (KES)
Kurs: 104 KES = 1€
Vorwahl:
+254
Visa: Ja

Unser Angebot

Mit nur einem Klick sind Sie dem Paradies ein Stück Näher. Traumhafte Kenia Angebote erwarten Sie!
Reisen abbilden

Deutsch Botschaft

113 Riverside Drive
P.O. Box 30180
00100 Nairobi

Telefon +254-(0)20-42 62 100
Fax +254-(0)20-42 62 129
Fax +254-(0)20-42 62 130 (Visa)
Website www.nairobi.diplo.de

Botschaft

Botschaft der Republik Kenia
Markgrafenstraße 63
10969 Berlin

Telefon 0049-30-2592660
Fax 0049-30-25926650
Notrufnummer außerhalb der Bürozeiten 0049-174-9365153
E-Mail
office@embassy-of-kenya.de


Öffnungszeiten
Montags bis Freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr / 14:00 bis 17:00 Uhr

Honorarkonsul der Republik Kenia
Rathausstraße 6
20095 Hamburg


Telefon 040-30 30 42 29
Fax 040-30 30 43 33

Öffnungszeiten
Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr

Links

http://www.kenya.go.ke/
Offizielle Webseite der Republik Kenia



Reiseführer

ASIEN - ONLINE Flugtickets Kreuzfahrten Unterkunft Exotische reisen